Zur Bedeutung der Gesundheit
Shiatsu-Praxis Anne Mayer
Home.
Kontakt.
Shiatsu.
E-Mail.
Gesundheitstraining.
Vitamine.
Preise.

„Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts...“

 

soll der Philosoph Arthur Schopenhauer (1788-1860) geäußert haben, der sich auch persönlich intensiv mit dem Gesundheit beschäftigte und seine Erkenntnisse auf diesem Gebiet in seinem Alltagsleben umzusetzen versuchte.

 

Er schreibt unter anderem:

 

Neun Zehntel unseres Glückes beruhen allein auf der Gesundheit. Mit ihr wird alles eine Quelle des Genusses: hingegen ist ohne sie kein äußeres Gut, welcher Art es auch sei, genießbar, und selbst die übrigen Güter, die Eigenschaften des Geistes, Gemütes, Temperaments, werden durch Kränklichkeit herabgestimmt und sehr verkümmert. (...)

Hieraus aber folgt, dass die größte aller Torheiten ist, seine Gesundheit aufzuopfern, für was es auch sei, für Erwerb, für Beförderung, für Gelehrsamkeit, für Ruhm...“

 

Jeder, der schon einmal selbst oder bei Anderen mit einer schweren Krankheit konfrontiert war, weiß, wie wahr diese Worte Schopenhauers sind und wie stark Beruf, Pläne und Alltag durch fehlende Gesundheit oder mangelnde Vitalität beeinträchtigt werden können.

 

Das letzte Jahrzehnt hat für den wissenschaftlichen Hintergrund beim Thema Prävention (Vorbeugung oder Prophylaxe) enorme Fortschritte gebracht. Wir wissen immer mehr über die Zusammenhänge zwischen Lebensführung und Gesundheit. Trotzdem kommen auf unsere Gesellschaft hohe Kosten im Gesundheitswesen zu, denn:

 

bisher setzen wir dieses Wissen nur wenig um.

 

Weiter zu: Die Vier Säulen der Gesundheit